Spendengütesiegel

 

@_Childrenplanet folgen

11.05.2019

Doris Knecht: „weg“


Die in Vorarlberg geborene, in Wien lebende Autorin und Kulturjournalistin Doris Knecht liest am Donnerstag, 27. Juni 2019 in der Kulturstätte Röda aus ihrem neuen Buch „weg“. Es ist ein atemberaubender Roman über das Festhalten...[ weiterlesen... ]


04.03.2019

Literatur-Dinner "Abenteuer Auslandsdienst"


Liebe Literatur- und Kulinarik-LiebhaberInnen,

internationale Kochkunst und um die Welt reisen? Das geht nicht nur im Flugzeug, sondern auch bei den Hoflieferanten.

Genießen Sie am Mittwoch, 03. April 2019, ab 18 Uhr...[ weiterlesen... ]


11.05.2018

Tätigkeitsbericht 2017


Ab sofort steht der Childrenplanet-Tätigkeitsbericht 2017 online zum Download zur Verfügung und ist in Kürze auch in gedruckter Form erhältlich!


22.06.2017

Eduard-Ploier-Preis 2017


Childrenplanet erhält Eduard-Ploier-Preis  für Entwicklungszusammenarbeit 2017

„Hilfe zur Selbsthilfe“, dieses fundamentale Credo Eduard Ploiers, der damit das humanitäre Grundprinzip der internationalen Entwicklungshilfe...[ weiterlesen... ]


12.12.2016

CHILDRENPLANET erhält den Menschenrechtspreis 2016 für Verdienste um die Menschenrechte


(Linz, 10.12.2016) Am Freitagabend (09.12.2016) nahmen Valentin Pritz (Geschäftsführer) und Christian Gsöllradl-Samhaber (Obmann), im Linzer Landhaus stellvertretend für den Verein CHILDRENPLANET (Verein für die internationale...[ weiterlesen... ]



Newsletter

melden Sie sich hier für unseren Newsletter an

Sie sind hier:  Projekte  /  Bildung/  Gardening Project/  

Gardening Project

Ein bis zweimal die Woche arbeiten die Schüler der Evergreen Community am gardening project. Zurzeit versuchen sie österreichischen Tomaten- und Chilisamen zum Wachsen zu bringen, doch das ist anscheinend schwieriger als gedacht. Die Kinder gießen jeden Tag vor oder nach dem Unterricht das Feld, im Moment allerdings sieht es nicht so aus, als würde da etwas zum Wachsen beginnen. Falls dies nichts werden sollte, möchte Samath mit seiner Klasse Brokkoli und Senfpflanzen ansetzen. Vor ca. drei Wochen hatten die Kinder ihre ersten Senfpflanzen geerntet, es waren wirklich sehr viel. Mit stolzen Gesichtern sind sie mit den vollen Körben vom Feld zur Community hochgegangen.

Thida kümmert sich mit ihrer Klasse um die ganzen Blumen auf dem Gelände. Ihr neues Projekt ist es, vor der Schule einen 50cm breiten Streifen mit Blumen zu bepflanzen. Die Kinder sind voller Eifer dabei und freuen sich jedesmal, wenn es heißt: "we're going out, doing some gardening".

Hier lernen die Schüler den richtigen Umgang mit den Gartengeräten, was alles zu tun ist und dass man sich regelmäßig um die Pflanzen kümmern muss, wenn man später etwas ernten möchte.