Spendengütesiegel

 

22.10.2019

Franzobel – Rechtswalzer


Ein Mann in den Fängen der Justiz, eine Mordtat – und der Opernball als Propagandaspektakel. Der neue Kriminalroman von Bestsellerautor Franzobel fesselt.

Der erfolgreiche Getränkehändler und Barbesitzer Malte Dinger ist ein...[ weiterlesen... ]


22.10.2019

Jubiläumsfeier: 10 Jahre Childrenplanet


Ein festlicher Abend im Zeichen der Menschenrechte

Am Samstag, 27.09.2019, lud Childrenplanet anlässlich seines 10-jährigen Bestehens zur Jubiläumsfeierlichkeit ins Linzer Ars Electronica Center. Zahlreiche Gäste folgten der...[ weiterlesen... ]


23.09.2019

Jubiläumsstory: Töw Roan


In unserer zweiten Jubiläumsstory zeigen wir ein Interview mit Töw Roan, der Mutter zweiter Kinder, die in der Evergreen Community die Schule besuchen.


11.09.2019

Jubiläumswünsche des Bundespräsidenten


Eine besondere Ehre anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums erwies uns Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit seinen Grußworten aus der Präsidentschaftskanzlei.


20.08.2019

Jubiläumsstory: Thida Soueng


In unserer ersten Jubiläumsstory zeigen wir ein Interview mit unserer langjährigen Wegbegleiterin Thida Soueng, ehemalige Schülerin und Lehrerin in der Evergreen Community.


22.06.2017

Eduard-Ploier-Preis 2017


Childrenplanet erhält Eduard-Ploier-Preis  für Entwicklungszusammenarbeit 2017

„Hilfe zur Selbsthilfe“, dieses fundamentale Credo Eduard Ploiers, der damit das humanitäre Grundprinzip der internationalen Entwicklungshilfe...[ weiterlesen... ]


12.12.2016

CHILDRENPLANET erhält den Menschenrechtspreis 2016 für Verdienste um die Menschenrechte


(Linz, 10.12.2016) Am Freitagabend (09.12.2016) nahmen Valentin Pritz (Geschäftsführer) und Christian Gsöllradl-Samhaber (Obmann), im Linzer Landhaus stellvertretend für den Verein CHILDRENPLANET (Verein für die internationale...[ weiterlesen... ]



Newsletter

melden Sie sich hier für unseren Newsletter an

Sie sind hier:  Spenden  /  Spendenabsetzbarkeit/  

Spendenabsetzbarkeit

Ihre Spende ist absetzbar

Mit Bescheid des zuständigen Finanzamtes (BMF 1/23 in Wien) vom 06.05.2013 wurde Childrenplanet in den „spendenbegünstigten Empfängerkreis der mildtätigen, Entwicklungs- und Katastrophenhilfe-Einrichtungen“ aufgenommen. Ab sofort sind Spenden an Childrenplanet steuerlich absetzbar! Somit ist es möglich, noch mehr zu helfen, ohne einer Mehrbelastung ausgesetzt zu sein.

Welche Spenden können abgesetzt werden?

Grundsätzlich können alle Spenden, die innerhalb eines Jahres (und nach dem Stichtag 06.05.2013) an Childrenplanet geleistet wurden, beim Finanzamt angegeben werden. Dabei ist zu beachten, dass die von Ihnen (an alle begünstigten Organisationen zusammen) geleisteten Spenden addiert werden und nur bis zu einer Höhe von 10 % Ihres Einkommens des Vorjahres (bspw. für 2013 ist dies das Jahr 2012) bzw. des Gewinns des letzten Wirtschaftsjahres auch tatsächlich steuerwirksam berücksichtigt werden.

Als Nachweis/Beleg bewahren Sie bitte die Auftragsbestätigung Ihrer Einzahlung sowie die von uns ausgestellte Spendenbestätigung mit unserer Registrierungsnummer SO 2369 auf. Dies gilt als Spendenqittung zur Absetzung Ihrer Spende beim Finanzamt.

Wieviel refundiert das Finanzamt tatsächlich?

Ob und wie viel Sie tatsächlich vom Finanzamt rückerstattet bekommen, ist von der Höhe Ihres Einkommens (und damit von der Höhe der von Ihnen bezahlten Einkommens- bzw. Lohnsteuer) abhängig. Im besten Fall erhalten Sie 50% Ihrer Gesamtspendensumme vom Finanzamt zurück.

Nachweis der Spenden für Privatpersonen

Für Privatpersonen sind Spenden an Childrenplanet als     Sonderausgaben im Rahmen der Arbeitnehmer-Veranlagung     steuerlich absetzbar. Als Beleg dienen Ihre Einzahlungsbelege (Erlagscheine, Kontoauszüge etc.) sowie unsere Spendenbestätigung. Wir raten, diese Belege sorgsam aufzubewahren, da diese vom Finanzamt bis zu 7 Jahre im Nachhinein eingefordert werden können.

Nachweis der Spenden für Unternehmen

Als Unternehmen können Sie Spenden an Childrenplanet aus dem Betriebsvermögen als Betriebsausgaben absetzen. Im Unterschied zu Privatpersonen können neben Geldspenden auch Sachspenden steuerlich berücksichtigt werden. Als Beleg erhalten Sie von uns automatisch bis zum Februar des Folgejahres eine Bestätigung über die im gesamten Vorjahr geleisteten Spenden.

Da das Finanzamt die Vorlage von Originalbelegen verlangen kann, weisen wir darauf hin, dass Sie diese bis zu 7 Jahre lang aufbewahren sollten!

Grundsätzlich kann jede Spende nur einmal abgesetzt werden - sprich entweder als Privatspende oder als Spende des Unternehmens.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen www.bmf.gv.at  bzw. können Sie Ihre Fragen gerne per Mail unter info@childrenplanet.at an uns richten.

Dankeschön, für Ihre Unterstützung unserer Arbeit!